Seelsorge

In Glaubensfragen und bei Lebenskrisen bieten Seelsorge Unterstützung und Stärkung, Begleitung und Ermutigung – ob es um Alltagsfragen, Orientierungshilfe, Sinnsuche oder andere Schwierigkeiten geht.

Seelsorge bedeutet: Zuhören, Verstehen wollen, Anteilnahme, Trösten, Vertrauen schenken, Mut machen, auf Wunsch auch beten. Unsere Pfarrerin ist dafür jederzeit ansprechbar. Selbstverständlich unterliegt sie dabei der Schweigepflicht.

Wenn Sie Seelsorge wünschen, wenden Sie sich bitte persönlich an unsere Pfarrerin, am besten telefonisch (02620 920821) oder per Mail (lisa.tumma@ekhn.de).

In persönlichen Krisen und Notfällen kooperiert die Gemeinde – immer in Rücksprache mit allen Betroffenen – mit beratenden kommunalen und kirchlichen Stellen, damit schnell und praktisch Hilfe geleistet werden kann.

In besonderen Fällen können Sie auch die Hilfe der Notfallseelsorge und der Klinikseelsorge in unserer Region in Anspruch nehmen.