Station 4: Die Hirt*innen sind am Ziel