Was stehst du da und schaust zum Himmel?

Ein Himmelfahrtsgottesdienst mit Händen und Füßen, auf dem Fahrrad und auf der grünen Wiese

Was ist der Himmel?

Und wie ist er?

Und wo eigentlich?

Dazu haben sechs Wäller Kirchengemeinden für Christi Himmelfahrt einen außergewöhnlichen Film gedreht: einen Gottesdienst – größtenteils in freier Natur. Himmlisch!

Das Video der evangelischen Kirchengemeinden Alsbach, Ransbach-Baumbach-Hilgert, Montabaur, Wirges, Höhr-Grenzhausen und Neuhäusel nimmt Sie mit auf eine Tour durch Orte des Westerwalds: Unter anderem treten Pfarrerin Monika Christ und Pfarrer Matthias Neuesüß in Höhr-Grenzhausen in die Pedale; Familien aus der Kirchengemeinde Ransbach-Baumbach-Hilgert zeigen, wie sich das Vaterunser mit Händen und Füßen beten lässt; Pfarrerin Lisa Tumma und Dekan Axel Wengenroth sprechen auf einer Wiese in der Augst bei Neuhäusel über Momente, in denen der Himmel ganz nahe ist.

Feiern Sie mit uns – diesmal digital.

Ab 21. Mai, hier auf unserer Homepage:

Das könnte Dich auch interessieren …